Textversion

Arzneimittelwechselwirkungen

Newsticker

Ratgeber Krankheiten

(unbenannt)

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Aktuelle Monatsangebote - Gesund leben

Erkältung SPECIAL

Tierapotheke - tierisch gut!

Twitter + Facebook

Begehbarer Darm 2o1o

"Fit für den Citylauf" 2o1o

Kontakt

AGB´s

Impressum

Gesundheitsthema der Woche

Liebe Besucher unserer Internetseite, leider war diese redaktionelle Seite seit der Anfang 2oo4 leider nicht mehr mit einem Redakteur besetzt. Umso mehr freuen wir uns Ihnen ab der 34. Kw. 2oo5 wieder Beiträge liefern zu können.
Vorschau 34. Kw. 2oo5, Thema : 3 Tasten Handy.

Übergewicht in der Kindheit – Wie stark die Gene d
Übergewicht in der Kindheit ist offenbar zum größten Teil auf die genetische Veranlagung und in geringerem Maß auf das soziale Umfeld zurückzuführen.

Reaktanz: Wenn Vorgaben zu Trotzreaktionen führen
Der Begriff „Reaktanz“ bezeichnet eine Art Trotzreaktion. Viele Menschen reagieren mit Reaktanz, wenn sie sich in ihren Wahlmöglichkeiten, in ihrer individuellen Freiheit, eingeschränkt fühlen.

Rückenleiden verursachen die meisten Krankentage
Mit 24 Prozent entfallen laut einer Analyse der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) die meisten Krankentage auf Rückenleiden.

Stress durch Computer und Co.
Viele Arbeitnehmer plagt ein schlechtes Gewissen, wenn sie abends oder am Wochenende Handy und Blackberry ausschalten. Denn in immer mehr Berufen gilt es als Selbstverständlichkeit, ständig erreichbar zu sein.

Cholesterin: das persönliche Gesamtrisiko zählt
Mit dem Cholesterinwert steigt das Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten, insbesondere für den Herzinfarkt.

Rauschtrinken – Jugendsünden mit Spätfolgen
Wenn bald die Narren das Regiment übernehmen, wird ausgelassen und feuchtfröhlich gefeiert. Trinkgelage sind aber besonders für junge Menschen gefährlich.

Selbstverletzung: Jeder vierte Jugendliche hat sic
Selbstverletzendes Verhalten (SVV), auch als „Autoaggression“ bezeichnet, umfasst Handlungsweisen, die dazu dienen, dem eigenen Körper Wunden zuzufügen.

Intakter Schleimschutz im Darm
Ein Medikament gegen die chronische Dickdarmentzündung „Colitis ulcerosa“ haben Wissenschaftler der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg in einer zweiten klinischen Studie erfolgreich getestet:

Rauchen begünstigt Haarausfall
Rauchen schadet der Gesundheit.

Wie Obst und Gemüse länger knackig bleiben – Auf d
Gemüse und Obst schmecken am besten, wenn sie frisch sind. Aber wie bleibt die frisch eingekaufte Ware möglichst lange knackig?

Schlafentzug schwächt logische Denkfähigkeit
Wenn wir übermüdet sind, fallen uns selbst alltägliche Dinge schwer...

Was bedeutet „aktiviert Abwehrkräfte"?
Werbeaussagen wie „Probiotika stärken das Immunsystem" verdienen es, kritisch hinterfragt zu werden.

Cannabis gegen Kontaktallergien
Der regelmäßige Konsum von Marihuana, den getrockneten Blättern, Blüten und Stängeln...

Zum Zusammenhang von Alkoholmissbrauch und Rauchen
Rauchen ist ungesund, genauso wie zu häufiger Alkoholkonsum. Beide Drogen scheinen ähnlich auf bestimmte Prozesse im Gehirn zu wirken und sich dadurch teilweise gegenseitig zu verstärken.

3 Tasten Handy

Heuschnupfen !

Wenn Arbeit krank m

Grippe

Shiatsu

Fettiges Essen und Sodbrennen

Halsschmerzen

Zink - positiver Einfluss ?!

Spannungs- / Medikament
Er avanciert zu einer der führenden Volkskrankheiten: der Kopfschmerz.

Schnarchen

Herbstzeit - Erkältungszeit

Schutz vor dem Herzinfarkt

Schulanfang

Impotenz und neue Erkenntnisse

Hepatitis A

Sonne - Urlaub

Stress beiseite